Baby on Board
 

 

Verlauf
Wohlbefinden
Bilder
Geburt
Baby ist da
Aphorismen

abbonieren
Gästebuch

Links

 

Frühreif?

Muss ich wirklich jetzt schon davon reden, dass mein Kind frühreif ist?

In was für einer Welt leben wir bitte?

Ich habe gerade den Elternbrief von Hipp erhalten, in dem mir ausdrücklich befohlen wird, das Kind noch nicht auf das Töpfchen zu setzen, weil es das angeblich noch nicht will.

Himmel Arsch und Wolkenbruch. Ich glaube so langsam geht es los. MEINE Tochter geht gerne auf ihr töpfchen, denn sie ekelt sich davor, wenn Aa in ihrer Pampers ist.

Kann mir mal jemand erklären, in was für einer Welt wir leben, dass gewisse Unternehmen sich solch eine Frechheit erlauben?

Da kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln.
6.1.08 20:31


Werbung


Erster Zusammenhängender Satz :))

Meine klein tolle super Maus hat am Donnerstag (03.01.2008) ihren ersten zusammenhängenden Satz gesagt

Ist das nicht hervorragend?

Sie sagte: Teddy Teddy deh dich uhhhm (übersetzt heißt dass: Teddy Teddy dreh dich um - von dem Lied )

Und Freitag (04.01.2008) kam dann: batte batte tuchen (Übersetzung: Backe backe Kuchen)

Ihr glaubt garnicht, wie stolz ich bin

Herrlich herrlich herrlich
6.1.08 12:46


Oh oh

Ich habe gerade mal wieder ein bisschen Freiraum und auch Lust etwas zu schreiben. Leider musste ich feststellen, dass es ja schon fast ein Jahr her ist, dass ich was geschrieben habe. Es tut mir wirklich aufrichtig leid .

Nun denn - wo soll ich anfangen?

Ich Weiß es nicht. Sie hat mittlerweile so viele Zähne, dass es an meinen Fingern richtig weh tun würde, wenn ich sie zählen würde. Dann kann sie auch schon laufen seit sie 11 Monate alt ist und redet wie ein Wasserfall.

Sie ist jetzt fast schon 1,5 Jahre alt und ich frag mich wo die Zeit geblieben ist. Ich habe so viele Daten einfach wieder verdrängt, weil immer so viel neues passiert.

Im Moment beglückt sie mich jeden Tag mit einem neuen Wort oder mit irgend einem neuen Unsinn, den sie gerne anstellen möchte. Und wie ihr euch vorstellen könnt, stellt sie seit sie laufen kann noch viel mehr Unsinn an als vorher .

Vor einigen Monaten hatte sie Kohlibakterien (schreibt man die so?) und seit dem ist ihr Imunsystem dermaßen geschwächt, dass sie sich jede scheiß erdenkliche Krankheit einfängt. Und als wäre das nicht schon genug (ihr müsst wissen, dass wenn sie krank ist leide ich immer doppelt so schlimm wie sie ) steckt sie gleich immer die gesamte Familie mit an. Im Moment kreist bei uns die Masgen- Darmgrippe. Kein schöner Anblick, wenn das eigene kleine Mäuschen kaum noch Luft bekommt vor lauter kotzerei.

So - Leider ist meine abendliche viertel Stunde auch schon wieder um.

Ich verspreche zu versuchen demnächst häufiger zu schreiben

Viele liebe Grüße an den Rest der Welt )
10.12.07 18:54


Nun denn ...

Ich hab ja ewig nichts von mir lesen lassen. Irgendwie fehlt mir die Lust und die Zeit mich der Seite hier zu widmen. Und seit Oktober ist so viel passiert, dass ich garnicht mehr weiß, was ich hier noch alles so reinschreiben soll.

Die wichtigste Neuigkeit ist wohl, dass Zoe seit Donnerstag krabbeln kann. Es ist herrlich, was sie für Fortschritte macht. Aber es ist eben genau so anstrengend. Ständig muss man jetzt hinter her sein. Es fallen ihr täglich neue Dinge ein, die sie erkunden muss. Und jetzt wo sie krabbeln kann, ist es nicht leichter geworden. Klar, man muss ihr nicht immer ihr Spielzeug wieder bringen, was sie weggeworfen hat. Das möchte sie natürlich jetzt lieber alleine wieder holen. Aber man muss alles in Sicherheit bringen, was nicht für ihre kleinen Fingerchen gedacht ist. Die Steckdocsen habe ich auch alle schon gesichert.

Am Samstag haben wir ihr einen Laufstall gekauft. Damit ich nicht immer aufpassen muss wie ein Luchs und mich auch ein wenig der Hausarbeit widmen kann, ohne alle 2 Minuten davon abzulassen, weil die kleine Prinzessin sich wieder nen neuen Scheiß hat einfallen lassen. Und sie akzeptiert den Laufstall. Das ist sehr positiv. Sie brüllt nicht wenn sie drin sitzt sondern spielt schon. Ein bisschen Erleichterung brauche ich schließlich auch.

Ach ja und das allerschönste ist: Sie schläft durch. Schon seit 1 Monat. Es waren ganze 2 Tage konsequenz und viel Herzensblut, aber es hat funktioniert. Ich hätte nicht geacht, was so ein Buch alles ausmacht. Ich habe das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" gelesen. Anfangs war ich ein bisschen skeptisch, aber siehe da - es funktioniert. Und vorallem hätte ich nicht gedacht, dass es so schnell funktioniert, weil Zoe ja doch eine extreme Kämpfernatur ist.

Und ansonsten gibt es eigentlich nichts großartig neues zu berichten. Sie wächst fleißig (ist mittlerweile 72cm groß) und gedeiht (bei einem gewicht von 8600 gramm) ordentlich.
Die Kinderärztin ist zufrieden mit ihr und meinte bei der letzten Untersuchung (U5), dass wir dem Entwicklungsstand nach ruhig schon hätten die U6 durchführen können. Naja, dass sie ein bisschen fixer ist, wusste ich spätestens seit dem Tag der Geburt. Ich lass mich einfach mal überraschen, was da noch alles auf mich zukommt .

Das wars dann auch fürs erste mal und ich melde mich sobald ich wieder Zeit und Lust habe .

Würde mich aber dennnoch freuen, wenn ich den ein oder anderen mal höre oder lese oder so ....
11.2.07 16:35


Neuigkeiten :)

Heute hat die kleine ihr erstes Gläschen Obst gegessen. Ich bin echt erstaunt, wie gut sie das gemacht hat. Vom Löffel essen ist also kein Problem. Dann können wir demnächst ja auch mit Breichen anfangen . Naja, mal schauen - ich lass es langsam angehen . Aber sie war innerhalb von 15 Minuten mit dem Gläschen fertig. Für die Flasche braucht sie immer urst lange.

Das wars dann auch erstmal wieder
12.10.06 16:50


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de